REISS AUS! Family
Das-Streben-nach-ständiger-Bewegung
Das Streben nach ständiger Bewegung
Nadine Hudson

Nadine Hudson und ihre Familie haben getan, wovon viele träumen: Sie haben eine Reise unternommen mit offenem Ende! Mit ihren beiden Söhnen sind sie durch 13 asiatische Länder gereist ohne zu wissen und zu planen, wann sie wieder in die Schweiz zurückkehren würden. Am Ende wurden es zwei Jahre. Zwei Jahre, in denen sie – wenn überhaupt – nur wenige Tage in die Zukunft planten und mit offenen Augen und großer Neugier fremde Orte, Menschen, Länder und Kulturen kennenlernten und sich immer wieder aufs Neue darauf einstellten. Nadine Hudsons Buch hebt sich von vielen Reiseberichten nicht nur durch den schönen Stil und den literarischen Wert ihres Werks ab, sondern vor allem durch ihren sehr persönlichen und trotzdem differenzierten Blick auf das Fremde und manchmal auch Befremdliche, das ihnen auf der Reise begegnet ist. Wertungen sucht der Leser vergeblich in diesem Buch, das auch ein wunderbarer Leitfaden durch die bereisten asiatischen Länder ist. Nicht zuletzt versteht sie es, dem Leser das Gefühl zu vermitteln, wie es ist, wenn man plötzlich den unwiderstehlichen Drang verspürt, in ständiger Bewegung zu bleiben.

Das Buch ist leider vergriffen und nur noch bei der Autorin selbst als PDF erhältlich. Aber es lohnt sich trotzdem!

Online bestellen