Logo
  • Nele Hyner

Weltreise 2.0 – Nele Hyner unterwegs

Zugegeben: Reiseberichte gibt es wie Sand am Meer. Aber hier dürfen wir euch nun zum ersten Mal ein Buch einer ganz jungen Weltenbummlerin vorstellen. Nele Hyner hat gerade erst ihr Abi gemacht und ist schon zum 2. Mal mit Tickets von REISS AUS! auf einer Langzeitreise unterwegs. Eine Tour durch Nord- und Südamerika. Darüber hat sie ein inspirierendes Buch geschrieben.

2013 hatte sie als Jugendliche schon einmal mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder das ganz große Glück, für ein halbes Jahr um die Welt zu reisen. Damals ging es unter anderem auch nach Neuseeland, in die Südsee und nach Chile und Argentinien. Über diese Reise hat ihre Mutter Vera Hyner ein tolles Reisebuch geschrieben, das wir auch schon mal vorgestellt haben. Letztes Jahr ist ihre Familie allein gestartet und Nele etwas später dazu gestoßen. Im Anschluss tourte dann die ganze Familie durch Ecuador, Galapagos, Chile, Argentinien und die USA.

Backpacken als Familie

Sicher, eine Backpacking-Reise mit Familie ist anders als mit der besten Freundin oder dem Freund. Aber Nele Hyner hatte schon Übung und wusste, auf was sie sich einließ und wie fantastisch ihre Familie beim gemeinsamen Reisen funktioniert. Fotos sucht man  in ihrem Reisebuch leider vergeblich (das ist bei Büchern im Selbstverlag ganz einfach eine Kostenfrage). Aber in ihrem Reisetagebuch beschreibt sie die besuchten Ort so detailreich und spannend, dass man sich alles super gut vorstellen kann und richtig Lust darauf bekommt, sofort selbst hinzufahren.

Das gilt vor allem für die Galapagos-Inseln, wahrscheinlich eines DER Traumziele von Weltreisenden überhaupt: Mit Schildkröten und Haien/Delfinen/Walen schwimmen, auf kleinen Booten die eigene Seetauglichkeit testen, Iguanas und stinkende Seelöwen auf Schritt und Tritt. Wer nicht schon immer mal nach Galapagos wollte, will es nach der Lektüre von Neles Reisebericht ganz bestimmt.

Sie erzählt aber nicht nur von den besonders schönen Reiseerlebnissen, sondern berichtet auch von Begegnungen mit Armut und Elend. Für jemanden, der mit wachen Augen durch Südamerika reist, unmöglich zu übersehen. Echt beeindruckend für ihr junges Alter, wie wenig wertend sie die für sie fremden Kulturen betrachtet. Da merkt man dann doch ein bisschen, dass sie nicht zum ersten Mal auf Reisen ist. Total einladend ist aber auch ihr Reisebericht durch den Westen der USA: Auch das ein extrem beliebtes Reiseziel bei Backpackern. Und durch Neles Beschreibungen kriegt man auch hier noch den letzten Anstoß, Kalifornien und Nevada in die eigene Reiseplanung aufzunehmen.

Fazit

Ein echt tolles Buch für jeden angehenden Backpacker, der plant (oder noch nicht plant, aber vielleicht Lust bekommen möchte) auf Weltreise zu gehen. Nele ist schon mal vorgegangen, du musst ihr nur folgen! Wir sind stolz, dass wir ein bisschen zur Verwirklichung dieses Reisetraums beitragen durften!

Ihr Buch bekommst du hier!

Über den Autor
Frauke ist die Familienreiseexpertin und Geschäftsführerin bei REISS AUS!. Sie hält ihre Reiseerlebnisse und -erfahrungen mit Mann, Sohn und Tochter in unserem Blog fest, inklusive vieler Tipps und Empfehlungen.

Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere

*